Milchreis mit Kaffee und Obst

Milchreis mit Kaffee und Pfirsichen

Milchreis als Dessert, Milchreis als Hauptspeise, Milchreis zum Kaffee. Milchreis mit Kaffee? Geht! Wir kombinierten das bittere Aroma von heißem, frisch gebrühten Kaffee mit geriebenen Mandeln und ergänzten diesen „schweren“ Milchreis mit spritzig-süßen Pfirsichspalten. Perfekt für einen gelungenen Menü-Abschluss – oder, um die eigenen Kinder nach dem Essen über das Mittagstief hin zu den Hausaufgaben zu geleiten 😉

Für 4 Portionen benötigt man folgende

Zutaten

120 g Milchreis
220 ml Milch
1,5 Becher Sahne (300 ml)
50 g geriebene Mandeln (falls nicht vorhanden – Haselnüsse)
230 ml heißen Kaffee (entweder Espresso oder starker Kaffee)
30 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
2 TL Kakao
1 Prise Salz
1,5 Dosen Pfirsiche

Zubereitung

  1. Die Milch mit dem Kakao, den Mandeln (oder Haselnüssen), der Sahne und den beiden Zuckersorten vermengen. In einem Topf erhitzen. Währenddessen den Kaffee zubereiten.
  2. Sobald die Milch sehr heiß ist, die Prise Salz, den Kaffee und den Reis hinzufügen und die Mischung noch einmal aufkochen lassen. Die Hitze wird nun heruntergeregelt. Ab und an umrühren und den Reis in ca. 30 Minuten weich kochen.
  3. Die Pfirsiche abtropfen lassen (der Saft kann anderweitig verwendet werden) und in daumendicke Spalten schneiden.
  4. Die Reismischung und das Obst schichtweise in Gläser oder Schalten füllen – warm oder kalt servieren!

Tipp: Aufwendiger, aber besonders schön sehen die Dessertgläser aus, wenn man einen Teil des Milchreises ohne Kakao kocht und den weißen und den schwarzen Reis schichtet.

Zwei Gläser: Kaffee MIlchreis mit Pfirsichen und mit weißem MilchreisMilchreis mit Kaffee in Gläsern

 

Milchreis mit Kaffee und Obst: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...

1 Kommentar

  1. Milchreis ist für mich der Inbegriff von Kindheit. Kombiniert mit dem Erwachsenen-Getränk Kaffee ergibt das eine interessante Mischung 😀

Schreib einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.